[Homepage]  [Wildwasser]  [Ergebnisse & Berichte]  Ergebnisse Deutsche Meisterschaft Schüler 2002


Deutsche Meisterschaft
im Wildwasserrennsport
für SchülerInnen
am 31. August & 01. September 2002


Deutscher Meister im Canadier Einer (Schüler A männl.)
Dennis Hieke (SV Hamberge)

Fluss

Die Wettbewerbe fanden auf der Isar statt. Für die Meisterschaften wurde extra der sonst auf diesem Streckenabschnitt übliche Floßbetrieb eingestellt, so dass es zu keinen Behinderungen kommen konnte.

Die Strecke war für Schüler der Altersklasse 7 - 14 Jahre überaus anspruchsvoll. In seiner Begrüßungsrede unterstrich der Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Kanu Verbandes Jens Perlwitz die Bedeutung der Nachwuchsförderung als Basis für den Leistungssport der Zukunft.

Als Fachwart und Trainer des Wildwasserrennsports in Schleswig-Holstein habe ich mich über die kindgerechte Strecke sehr gefreut. Die eigene Meisterschaft für Schüler halte ich persönlich für wünschenswert, da auf einer solchen Veranstaltung speziell auf die besonderen Anforderungen der Schüler eingegangen werden kann. Hier wurde eine Strecke gewählt, die von allen Teilnehmern vom Schwierigkeitsgrad her gemeistert werden konnte. Auch dem Talent wurde einiges abverlangt ohne allerdings die anderen Teilnehmer zu überfordern. Insgesamt gab es drei längere Floßrutschen die gemeistert werden wollten, wobei die letzte mit einer schönen Surfwelle direkt in einen kleinen See mündete und sozusagen das Highlight darstellte. Wenn sie bis dahin gekommen waren, mussten sie noch eine Minute über einen See paddeln der ihnen konditionell noch einiges abverlangte. Insgesamt war die Strecke ca. 6 Minuten lang

Ausrichter

Ausgerichtet wurden die Meisterschaften vom Bayrischen Kanu-Verband und dem ESV München.

Teilnehmer

Teilnehmer des SV-Hamberge: Dennis Hieke, Annely Schröder, Hannah Witschkowski

Teilnehmer des BSV - Bimöhlen: Kolja Grinda Kai Humfeldt die betreut wurden von den Nationalmannschaftsfahrern Stefanie Wendlandt und Johannes Wohlers, der auch Spartenwart im SV-Hamberge ist. Mit Frank Malner stellte der SVH den Jugendvertreter in der Jury.

Platzierungen

In den Rennen konnten folgende Platzierungen errungen werden:

Kajak Einer - Schüler A männlich der 13 - 14 Jährigen
Dennis Hieke wurde Deutscher Vizemeister. Er musste sich lediglich Thomas Stumpf vom RKC Köln geschlagen geben. Den dritten Platz belegte der Davis Piaskowski. Dennis lag aufgrund eines verschlafenen Starts zur Hälfte des Rennes noch auf dem vierten Platz. Erst als er dies vernahm gab er noch einmal alles. 20. Platz Kolja Grinda, 28. Platz Kai Humfeldt.

Kajak Einer - Schüler B weiblich 10 - 12 Jahre
1. Platz Stefanie Horn MKC Mohnheim
2. Platz Maike Ketges RKC Köln
3. Platz Annely Schröder SV-Hamberge
9. Platz Hannah Witschkowski, sie kann es besser aber Wildwasser ist eben ihre Sache noch nicht, da hat sie noch deutlich weniger Erfahrung und vielleicht fehlt ihr noch etwas das Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit.


Canadier ist für Schüler ein noch sehr junges Rennen. Erst in letzten Jahr hat der Deutsche Kanu Verband auf Antrag des Landes-Kanu-Verbandes Schleswig-Holstein seine Wettkampfbestimmungen dahingehend geändert.

Canadier Einer - Schüler A männl.
Mit dem Stechpaddel, das schon die Indianer in ihren Kanus bevorzugten, konnte sich Dennis Hieke hier seinen Deutschen Meistertitel sichern. Auch wenn sein Canadier Trainer Frank Malner noch stilistisch einige Mängel aufzeigte für die er aber Erklärungen bereit hielt, gewonnen hat er mit 8 sec. Vorsprung doch recht deutlich.
Zweiter wurde Tim Heilinger KC Fulda 3. Platz Marc Rösner KC Altrip

Canadier Zweier Mixed (Mädchen und Junge)- Schüler A
Hier konnten Annely Schröder und Dennis Hieke in einem spannenden Dreikampf leider "nur" den dritten Platz belegen.
Erste wurden Petzold/ Weber Brühl Dritte Overbeck/ Sonntag aus Braunschweig. Doch die Abstände waren denkbar knapp und wenn bedacht wird, dass es für die Hamberger das erste gemeinsame Rennen gewesen ist, dann ist der dritte Platz und der geringe Abstand lobenswert.


Landes-Kanu-Verband Schleswig-Holstein e.V.
http://www.kanu-sh.de/